Zitronengras - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zitronengras

Mono Gewürze A-Z > Piment bis Zitronenmyrthe
Mückenspray zum Essen...

Zitronengras enthält Citral, das Mücken nicht mögen. Darum enthält quasi jedes Mückenspray Citral.

Wir interessieren uns ja aber mehr für den Kücheneinsatz.
Zitronengras ist feste Zutat in der Thaiküche. Auch in Malaysia, Singapur, Sri Lanka, Laos, Kambodscha und Vietnam ist es bekannt und begehrt.
Da es sehr schnell wächst, wird es in manchen Gegenden 4x im Jahr geerntet.
Inzwischen ist Zitronengras bei uns sehr gut erhältlich. Asialäden oder gut sortierte Supermärkte haben es vorrätig. Du kannst es gut aufbewahren und so lange es noch gut aussieht ist es auch gut.

Es findet Verwendung in Suppen wie Tom Kha, in Currys, für Fisch und Geflügelgerichte, weil es den Gerichten ein frische, zitronige Note gibt.






Beim Einkauf:
Achte darauf, dass die Anschnittfläche möglichst hell ist
Passt besonders gut zu:
Suppen Currys, Huhn, Fisch, Schwein, Meeresfrüchte, Muscheln, Hummer
Harmoniert mit:Knoblauch, Galgant, Ingwer, Cumin, Chili
Anwendung:
Das äußerste Blatt entfernen. Wenn Du die Stengel im Ganzen mitkochen willst, dann zerstosse die dicken Ende durch festes klopfen mit zB einem Fleischplattierer. Wenn Du ein Curry mörsern willst, dann viertele die Stangen aber lasse sie am dicken Ende zusammen und schneide möglichst feine Streifen quer ab. Je feiner Du schneidest, desto leichter hast Du es im Mörser.
Verwendung in Mühlen?Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?gleich zu Beginn
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?keine bekannt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü