Thymian - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Thymian

Mono Gewürze A-Z > Piment bis Zitronenmyrthe
Thymian gehört zu den Big 5 der Küchenkräuter.

Für viele wird überraschend sein, dass frisch einmal mehr nicht die beste Form der Anwendung ist. Perfekt ist es, wenn Du den Thymian 2 Tage ohne direkten Lichteinfall trocknen lässt, bevor Du ihn verwendest

Thymian aromatisiert so ziemlich alles und jedes und das liegt auch daran, dass man ihn für lange Garzeiten einsetzen kann und daran, dass er nicht dominant ist. In der richtigen Dosis hebt er den Geschmack der anderen Zutaten.
Die Liste der Anwendungen ist lang, sehr lang und vieles davon ist deftig und kräftig: Cassoulet, Lammbraten, Wild, Geflügel, Tomatensaucen aller Art, und und und




Beim Einkauf:
Immer mal etwas frischen Thymian kaufen und ihn selbst trocknen
Passt besonders gut zu:
Schmorgerichte, Eintöpfe, Wild, Lamm, rote Linsen
Harmoniert mit:Alle Mittelmeerkräuter,milde Chili - vor allem mexikanische, Macis, Piment, Petersilie
Anwendung:
a) ganze Zweige in ein Bouquet garni einbinden
b) Blättchen abstreifen und als Streuwürze verwenden - evtl. vorher bedarfsgerecht mahlen
Verwendung in Mühlen?Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?beliebig
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?Bouquet garni
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü