Ras-el-Hanout - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ras-el-Hanout

Gewürz- Mischungen A-Z
Geografische Zugehörigkeit
Afrika; Nordafrika; Marokko
Passt besonders gut zu:CousCous; Bulgur; Quinoa; Rinderhack, lange garendes Lamm, Kürbisgemüse aller Art, Eintöpfe. Mit Salz als Rub oder mit Öl als Marinade
Das gehört rein:Je 4 Maßeinheiten:
grüner Kardamom, Koriandersaat, schw. Pfeffer, Cumin
Je 2 Maßeinheiten:
Kubebenpfefer, Knoblauch, Kurkuma, Ingwer, Galgant, Piment, Canehl
Je 1 Maßeinheit
Nelken, Macis, Muskatnuss, Malagueta Pfeffer, Birds Eye Chili, Rosenblüten, Lavendelblüten, Mönchspfeffer, Selim Pfeffer
Dazu: 10 Safran Fäden
Die Mischung selbst machen:
Gewürze mahlen und mischen.
Anwendung:Streuwürze
Wann kommt das Gewürz ins Essen?nach der Hälfte der Garzeit
Beim Einkauf einer fertigen Mischung beachten:
Ras-el-Hanout bedeutet grob "nach Art der Hausherrn". Man kann sich vorstellen, dass es viele unterschiedliche Rezepte gibt.  Wenn es Dir gefällt kauf es ruhig.
Lichtgeschütze Packung. Keine Zusätze.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü