Puya - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Puya

Mono Gewürze A-Z > Chili
Dieser Chili ist außer als Puya auch unter den Namen Pula Pula und Jinta (China) bekannt.

 
Er ist verwandt mit dem Guajillo Chili, er ist aber etwas nachdrücklicher mit Beeren- und einem würzigen Tannin-Aroma ausgestattet.
 
Dieses Allroundtalent eignet sich für nahezu jede Anwendung vom BBQ bis zum Schmorgericht, als Marinade, Würzmittel oder auch direkt in der Sauce rehydriert als stückige Zutat.
Schärfegrad:ca. 8.000 SHU (Scoville Hot Units)
4 von 10 auf einer 10er Skala
Beim Einkauf:
Nur unversehrte Schoten kaufen.
Passt besonders gut zu:Eintöpfe und Schmorgerichte, BBQ Saucen, Antipasti, Pasta
Harmoniert mit:
Koriander, Epazote, Pfeffer, Hoja Santo
Anwendung:
Den getrockneten Chili öffnen und die Samen entfernen. Dann mahlen oder schroten Optional im Backofen bei 100° Umluft für 5 Minuten erwärmen und dann ca. 20 Minuten wässern - im Anschluss wie frischen Chili verwenden.
Verwendung in Mühlen?
Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?Beliebig - die Garzeit bestimmt, wieviel Schärfe ins Gericht gelangt
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?keine bekannt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü