Prik Jinda / Rawit - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prik Jinda / Rawit

Mono Gewürze A-Z > Chili
Essenzielle Zutat der Thai Küche

Prik Jinda ist der Chili, wenn von Thai Chili gesprochen wird. In unseren Breiten wird er als Rawit vermarktet.
Mit nahezu 100.000 SHU ist es ein ausgesprochen scharfer Chili auch wenn er so klein und sympatisch aussieht.

Um die Schärfe abzumildern kannst Du die Samen entfernen - trotzdem ist einer weniger besser als einer zuviel.
Schärfegrad:ca. 35.000 SHU (Scoville Hot Units)
6 von 10 auf einer 10er Skala
Beim Einkauf:
Nur unversehrte Schoten kaufen. Gibt es als Rawit frisch in der Gemüseabteilung!
Passt besonders gut zu:Thai Street Kitchen
Harmoniert mit:
Koriander, Zitronengras, Tamarinde, Knoblauch, Galgant
Anwendung:
Den getrockneten Chili öffnen und die Samen entfernen.
In halbe Ringe schneiden und das fertige Gericht damit dekorieren - nicht mitkochen, weil er sonst unerträglich scharf wird.
Verwendung in Mühlen?
Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?Beliebig - die Garzeit bestimmt, wieviel Schärfe ins Gericht gelangt
(länger = schärfer)
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?keine bekannt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü