Petersilie - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Petersilie

Mono Gewürze A-Z > Lavendel bis Petersilie
Tabouleh!!!

Petersilie ist das bei uns am häufigsten verwendete Küchenkraut. Um so erstaunlicher ist es, dass es so unfassbar teuer ist. Zumal es in der Erzeugung sehr anspruchslos ist.
Mein Kollege aus dem Libanon ist immer erschüttert über die Mondpreise hier. Warum wohl ist Tabouleh so beliebt? Weil es super schmeckt und weil Petersilie so billig ist.

Jedenfalls ist Petersilie ein echter Allrounder. Würzig, pfeffrig frisch mit einem Hauch von Muskat.
Darum, aber nicht nur, fehlt Petersilie in keinem Rezept für Brühen oder Suppen. Genauso würzt Petersilie feinen Fisch und Schalentiere, fehlt in keiner Kräuterbutter und ein Kräutersalat ohne Petersilie ist für die meisten Leute nur zweite Wahl.

Hier ein Aufruf: ab sofort diskriminieren wir die krause Petersilie so lange, bis sie ausgerottet ist.




Beim Einkauf:
IMMER frische, glatte Petersilie kaufen!
Passt besonders gut zu:
Tabouleh, Brühen, Suppen, Saucen, Gemüse, Quark, uvm
Harmoniert mit:Fenchel, Zimt, Piment, Nelken, Lorbeer, weißer Pfeffer, Estragon, Sternanis, Wakame Algen, gemahlenen Shiitake
Anwendung:
Noch vor Beginn des Garprozesses sollte Kurkuma in etwas Fett angeschwizt werden, damit sich die Farb-und Aromastoffe in diesem Fett lösen können.
Verwendung in Mühlen?Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?Die fein gschnittenen Stengel können gekocht werden. Blätter sollten kalt benutz oder im heißen Gargut ziehen,
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?Bouquet garni, Chimichurri
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü