Korianderkraut - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Korianderkraut

Mono Gewürze A-Z > Cumin bis Kurkuma
Auf der Mauer auf der Lauer sitz ne kleine Wanze....
Koris (griechisch: Wanze) ist Namensgeber für dieses Kraut, dessen Geruch uns verrät warum das so ist.

Mir sind Menschen begegnet, die nach Korianderkraut süchtig sind. Genausoviele finden das Aroma furchtbar.
Wie immer macht es die richtige Dosis...

Koriander hat durch die epidemische Ausbreitung von Thai- und Vietnam Restaurants in Europa einen regelrechten Boom erfahren.
Kein Supermarkt kommt heute - in einer Großstadt - ohne Koriander aus.

Korianderkraut hat mit den Koriandersamen wenig gemein...

Beim Einkauf:
Auf die Frische achten.
Passt besonders gut zu:Pho, Bho, Thai- Curry, Enchilladas, portugisische Brotsuppe
Harmoniert mit:Zitronenmelisse, Zitronengras, Pasilla-Chili, Galgant, Ingwer, Thai Basilikum
Anwendung:
Bläter abzupfen und über das fertige Gericht streuen.
Garen verringert das Aroma, was uU beabsichtigt sein kann.
Verwendung in Mühlen?Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?Nach dem Garen.
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?Zhug - das Kraut würzt diese Würzpaste. Der Samen würzt die Gewürzmischung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü