Estragon - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Estragon

Mono Gewürze A-Z > Cumin bis Kurkuma
Frankreich hui - Russland pfui...

Estragon führt ein ziemliches Schattendasein in unseren Küchen und das obwohl er viel Sonne zum wachsen braucht. Mal ehrlich, wie oft hast Du schon mit Estragon gekocht? Na?
Damit tun wir diesem herrlichen Kraut Unrecht an, denn es gehört zur Grundausrüstung der Cuisine Francaise.
Estragonessig, Estragonsenf, Estragon Essig, Sauce Ravigotte, Sauce Béarnaise, Fines Herbes..... alles schon mal gehört, aber irgendwie viel zu selten gemacht oder benutzt.

Gute Qualitäten kommen aus Frankreich, weil sie schöne Anisnoten mitbringen und nicht so bitter sind wie das Original, das aus Russland stammt.
Estragon eignet sich sehr gut um Grüne Salate zu aromatisieren und in Kräutersalaten sollter er sowieso nicht fehlen.
Wenn Samstag um 19h46 das Basilikum ausverkauft ist (und das ist es immer...), nimm die letzte Packung Estragon um am Sonntagfrüh Dein Wochenend-Date mit Tomate-Mozzarella zu verwöhnen.
Und bitte... getrocknetes Kraut kann frisches Kraut leider nicht ersetzen.


Beim Einkauf:
Frisch in gut sortierten Supermärkten. Falls getrocknet, dann bitte gefriergetrocknete Ware kaufen.
Passt besonders gut zu:Caprese, Salate, Saucen
Harmoniert mit:
Basilikum, Kerbel, glatte Petersilie, Schalotten, weißer Pfeffer
Anwendung:
Stiele entfernen und Blätter fein schneiden
Verwendung in Mühlen?Nein
Wann kommt das Gewürz ins Essen?Unittelbar vor dem servieren.
In welchen Gewürzmischungen wird es verwendet?keine bekannt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü