Braai - Richtig Gut Würzen

Richtig Gut Würzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Braai

Gewürz- Mischungen A-Z
Geografische Zugehörigkeit
Afrika, Südafrika, Namibia, Botswana
Passt besonders gut zu:
Grillfleisch: Strauss, Impala, Rind, Kudu
Das gehört rein:mittelgrobesSalz/2; grober Zucker/1,5; gefriergetrockneter Knoblauch/1,5; braune Senfsaat/0,5; Koriandersaat/0,5; geräucherter Paprika in Flocken/0,5; schw.Pfeffer/0,5; Jalapeno Chili/0,5; Oregano/0,5; Ajowan/0,5
Die Mischung selbst machen:
Jalapeno grob schroten. Mit den anderen Zutaten mischen.
Perfekt für eine Keramikmühle!
Option: mit einem Nudelholz auf einer festen Unterlagen grob zerkleinern
Anwendung:Die Mischung ist ein Rub. Großzügig auf das Fleisch auftragen und einmassieren.
Wann kommt das Gewürz ins Essen?sofort zu Beginn
Beim Einkauf einer fertigen Mischung beachten:Meistens wird Braai Gewürz in einer Mühle angeboten - sieht nett aus aber bietet keinen Lichtschutz. Besser: geschlossene Packung. Keine Geschmacksverstärker, möglichst keine Trennmittel.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü